Partner der Klimainitiative

1989 ursprünglich als „Solarbüro“ gegründet, führt die Arge Solar e.V. seither die Förderung der erneuerbaren Energien als Vereinsziel. Die Aktivitätsschwerpunkte des Vereins lagen in den ersten Jahren im Wesentlichen in den Bereichen Solarthermie und Photovoltaik. 1992 führt die positive Resonanz auf die Arbeit des Solarbüros und das Interesse zahlreicher Institutionen an einer aktiven Mitarbeit zur Vereinsgründung mit Namensgebung Arge „Solar“ e.V.

Mitglieder

Mitglieder des Vereins sind seitdem die saarländischen Energieversorger und fördernde Institutionen wie das Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr, die Verbraucherzentrale des Saarlandes, Hochschule für Wirtschaft und Technik und die Universität des Saarlandes, das IZES gGmbH (Institut für Zukunfts Energie Systeme) und andere.

Ziele

Ziele des Vereins: Die Förderung der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energien unter anderem mit einer kompetenten und neutralen Beratung

Mehr über Arge Solar e.V. und ihre Tätigkeiten: www.argesolar-saar.de

 

Förderer der Klimainitiative

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Mehr über die nationale Klimaschutzinitiative: www.klimaschutz.de